Sie sind hier: Startseite / Projekte / Sinneswahrnehmungen

Sinneswahrnehmungen

 

Was der Körper alles kann

Kinder erforschen und entdecken die Welt um sich herum durch ihre Sinne. Sehen, hören, riechen, schmecken, tasten – die Jungen und Mädchen erleben hautnah, was ihr Körper alles kann und wie die Sinnesorgane funktionieren. Woher kommt ein Ton im Raum? Wie sieht das Gesicht meines Gegenübers aus? Ist ein Gegenstand hart oder weich? Wie riecht eine Wiese? Kann man Farben schmecken?

In diesem Projekt lernen Kinder durch eine Vielzahl von Spielen, Lernideen und Bastelarbeiten, wie wichtig die fünf Sinne für sie sind und wie sie jeden Sinn einzeln erfahren können. In verschiedenen Experimenten nehmen sie mit Neugierde und Entdeckergeist die Haut unter die Lupe, erzeugen Klänge, untersuchen das Blickfeld oder erproben den Tastsinn. Die Jungen und Mädchen führen einen Geschmackstest mit Lebensmitteln durch und entdecken, dass Geruchs- und Geschmackssinn zusammenarbeiten und wie das Auge dabei mithilft.

Am Ende der spannenden Projekttage wissen die Kinder nun nicht nur, wie unsere Sinnesorgane funktionieren, sondern auch, was uns gut tut. Sie entwickeln ein besseres Körperbewusstsein, lernen genaues Beobachten und stärken ihr Selbstvertrauen, indem sie sich auf Neues und Unbekanntes einlassen.